Für einen schnellen Überblick ...

... habe ich hier die nötigen Informationen zusammengestellt:

1.

Worum geht es?
Den vierten Band des Valashu-Epos auf Deutsch zu ermöglichen.

2.

Was ist dazu nötig?
Genügend Leute müssen das Crowdfunding-Projekt unterstützen, mit dem die Übersetzung und das Lektorat finanziert werden. Dazu sind zwei Schritte nötig: In einem ersten Schritt müssen sich 100 Fans finden, die das Projekt grundsätzlich befürworten, ohne damit irgendeine Verpflichtung einzugehen. Wenn dies innerhalb von 4 Wochen geschehen ist, müssen sich in einem zweiten Schritt genügend Sponsoren bereitfinden, die dann spenden. 

3.

Warum diese zwei Schritte?
Auf diese Weise wird es eine Vorauswahl geben. Ein Projekt, das es geschafft hat, die notwendige Anzahl an Fans zu motivieren, hat auch - davon geht man aus - entsprechende Chancen, genügend Menschen zu motivieren, das Projekt zu unterstützen.

4.

Was genau müssen Sie tun, wenn Sie mir und dem Projekt helfen wollen?
Wenn Sie das Projekt in der Startphase als Fan unterstützen wollen, gehen Sie einfach über diesen Link zu meinem Projekt und klicken Sie dort - nachdem Sie sich angemeldet haben - auf "Fan werden". 
Wenn Sie das Projekt danach in der Finanzierungsphase finanziell unterstützen möchten, gehen Sie ebenfalls über diesen Link und folgen Sie den dortigen Erläuterungen.

5.

Wie genau zahlen Sie?
Startnext stellt Ihnen vier Möglichkeiten zur Verfügung.
- 1. Wenn Sie ein Konto bei der Fidor-Bank haben, die das Projekt abwickelt, können Sie direkt von dort überweisen
- 2. Sie können über die "Sofort überweisen"-Funktion ganz normal per Online-Banking mit ihrer Pin und ihrer Tan überweisen
- 3. Sie können per Paypal überweisen, wobei dies bedeutet, dass ein Teil der Summe an Paypal fließen wird
- 4. Sie können sich einen Überweisungsträger ausdrucken lassen, mit dem Sie bei der Bank überweisen.
Welchen Weg Sie auch wählen - in jedem Fall wird Ihnen Ihre Zahlung zurücküberwiesen, wenn das Projekt nicht zustande kommen sollte.

6.

Wieso können Sie eine Spendenquittung für Ihre Unterstützung bekommen?
Weil Startnext als gemeinnützig nach §50EStDV anerkannt ist. Da die Ausstellung von Spendenquittungen noch nicht vollautomatisch läuft, schreiben Sie bitte hierzu eine Email an: spenden@startnext.de.

7.

Wieso werden Sie im Laufe des Bezahl-Vorgangs darauf aufmerksam gemacht, dass Sie eine Spende für die Plattform leisten können?
Weil sich Startnext nicht durch Provision finanziert, wie andere Plattformen es tun. Startnext möchte, dass das Geld, das die Unterstützer zur Verfügung stellen, auch dort ankommt, wo es gebraucht wird. Statt es also als Provision von der veranschlagten Summe abzuziehen, kann jeder Supporter selbst entscheiden, ob und in welcher Höhe er oder sie ein "Trinkgeld" an Startnext geben möchte. Dazu gibt es einen Schieberegler, der auf 10% voreingestellt ist, sich aber wahlweise nach links und rechts verschieben lässt.

8.

Wie kommen Sie an die Übersetzung?
Als gestaltetes pdf ab 25 Euro. Als Buch gibt es zwei Möglichkeiten: entweder Sie erhalten es im Rahmen der 40- oder 50-Euro-Unterstützung gegen eine Unkostenpauschale von 10 Euro, oder Sie erhalten es ab einer Unterstützung ab 75 Euro als Teil des Dankeschöns gratis. Das gestaltete pdf werden Sie natürlich außerdem erhalten.

9.

Wie läuft das mit der Unkostenpauschale?
Zunächst einmal: diesen Betrag müssen Sie nicht sofort bezahlen. Wenn absehbar ist, wann das Buch gedruckt werden wird, erhalten Sie von mir eine Nachricht, dass Sie das Buch bestellen können, wenn Sie mir die Unkostenpauschale überweisen. Porto und Verpackung sind in diesem einmaligen Preis inbegriffen. Wenn Sie es sich in der Zwischenzeit anders überlegt haben sollten und aus irgendwelchen Gründen an dem Buch doch nicht interessiert sind, finde ich das zwar schade, weil es ein wirklich gutes Buch ist, aber Sie müssen es nicht bestellen.

10.

Können Sie das Buch auch später noch erwerben?
Sofern das Projekt zustandekommt, wird es die Möglichkeit dazu geben. Zu welchem Preis wird noch überlegt werden müssen, da es sich bei der Unkostenpauschale im Rahmen dieses Projektes um einen absoluten Selbstkostenpreis handelt, bei dem der Autor auch auf seine Tantieme verzichtet. Näheres erfahren Sie hier.

11.

Sie haben die ersten Bände nicht und fragen sich, ob Sie dann überhaupt unterstützen sollen?
Diese Frage möchte ich mit einem deutlichen Ja beantworten. Nicht nur, weil Sie  die Möglichkeit haben, Band 1 und Band 3 gut über Antiquariate zu bekommen und Band 2 noch lieferbar ist. Und auch nicht nur, weil eines der Dankeschöns das Buchpaket einschließt. Wichtiger als all dies ist die Tatsache, dass die Übersetzung von Band 4 gerade deshalb bitter nötig ist, um die anderen Bände wieder normal verfügbar zu machen. Es ist ein Teufelskreis, den man nur an einer Stelle unterbrechen kann: indem das Werk komplett vorliegt. Dann sind wieder alle Türen offen. Auch zum Beispiel zu einer eBook-Version. 

12.

Wie erhalten Sie Ihr Buch?
Egal, ob Sie das Buch gegen eine Unkostenpauschale erwerben oder ob es gratis zum Dankeschön dazu gehört, Sie werden auf jeden Fall von mir informiert werden, wenn es fertig ist, und ich schicke es Ihnen dann an die von Ihnen angegebene Adresse.

13.

Wie erhalten Sie Ihre anderen Dankeschöns?
Das, was auf elektronischem Weg verschickt werden kann, erhalten Sie in dem Moment, in dem es vorliegt. Die Kurzgeschichte zum Beispiel muss erst noch übersetzt werden, die Geschichten müssen geschrieben werden. Das Buch und das pdf bekommen Sie, sobald es aus der Druckerei hier ist, oder, wenn Sie entsprechend Ihrer Spende zur Release-Party kommen, Sie können es dort bekommen. Was Sie relativ schnell sehen können, ist die Entwicklung der Ballade hier in der Hall of Fame.

14.

Wenn Sie mehr über alles wissen möchten ...
...oder auf dem Laufenden bleiben möchten, aber nicht die Zeit oder Muße haben, sich selbst darum zu kümmern, können Sie sich auf meinem Blog zum RSS-Feed anmelden. Sie werden aber auch regelmäßig per Email über den weiteren Verlauf des Projektes informiert, sobald Sie zu dem Kreis der Unterstützer gehören. Darüberhinaus können Sie natürlich auch einfach so in meinem Blog oder auf Startnext oder bei einer der anderen Möglichkeiten vorbeischauen. Ich würde mich freuen.