Das Projekt ...

... ist eingebettet in bestimmte Rahmenbedingungen.

Dazu gehören jene Rahmenbedingungen, die sich konkret auf das Übersetzen und Veröffentlichen eines Buches beziehen, das jemand anderes geschrieben hat; diese kreisen um die Lizenz zur Veröffentlichung, die Rechte zur und an der Übersetzung und die Urheberrechte von Autor und Übersetzerin. Dies um so mehr, als diese Rechte einmal von einem Verlag ausgeübt worden sind und, was einen Band des Valashu-Epos betrifft, immer noch werden.

Es gibt aber weitere Rahmenbedingungen, die sich darauf beziehen, dass es sich bei diesem Projekt um den vierten Band eines Epos handelt, von dem zwei Bände - nämlich der erste und der dritte - nicht mehr lieferbar sind. 

In aller Einfachheit und Kürze möchte ich hier ein paar wesentliche Rahmenbedingungen mitteilen.

1. Der Autor, alleiniger Rechteinhaber des 4. Bandes des Ea Cycle, hat mir die Rechte zur Übersetzung und Veröffentlichung im Rahmen des Crowdfunding-Projekts unentgeltlich überlassen und verzichtet auf jedwede Tantieme.

2. An später regulär verkauften Exemplaren erhält der Autor den für Autoren üblichen Tantiemenanteil.

3. Abgesehen von Band 2 - Herr der Lügen - besitze ich zur Zeit die Übersetzungsrechte an allen anderen Bänden, also 1, 3, 4.

4. Die vergriffenen Bände 1 + 3 sind gut über das Antiquariat zu erhalten; der 2. Band ganz normal über den Buchhandel.